Aufgaben & Ziele


 

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein zur Stärkung der Kindertagespflegen in Sachsen-Anhalt.

 

Wir stehen für:

 
·      einheitliche, landesweite Rahmenbedingungen
·      leistungsgerechte Bezahlung
·      Qualität und Qualifizierung in der Kindertagespflege
·      praktikable Vertretungsmodelle
·      Etablierung der Doppeltagespflege

 

 


Aktuelle Projekte


Novellierung der Tagespflegeverordnung

Die Tagespflegeverordnung (TagesPflVO) ist in ihrer Gesamtausgabe bis zum 31.12.2019 gültig. 

 

Wir sind bestrebt, unsere Vorstellungen bezüglich folgender Punkte in den Prozess der Novellierung einzubringen:

  • Voraussetzungen für den Erhalt einer Pflegeerlaubnis
  • Ausbildung nach dem Qualitätshandbuch (QHB) mit Theorie-Praxis-Verzahnung
  • Anforderung an Räumlichkeiten der Kindertagespflegestelle, insbesondere der Unterschied zwischen eignen (Wohn-)Räumen und angemieteten Räumlichkeiten
  • Vertretungsregelung - öffentlicher Jugendhilfeträger stellt Vertretungsperson & Finanzierung
  • Doppelpflegen / Kindertagespflegen im Verbund

 

Qualitätshandbuch (QHB)

Franziska Jaschinsky qualifiziert sich derzeit beim Bundesverband für Kindertagespflege in Berlin zum Thema "Qualitätshandbuch - QHB".

Qualitätsmanagement (in Kooperation mit "Quita - Qualität in Kita, KTP & Hort")

Kontakt

Landesverband für Kindertagespflege Sachsen-Anhalt e.V.

Ines Liebegott

Nauestraße 6

06110 Halle (Saale)

LV-Kindertagespflege-st@web.de